Corona-Krise
Corona hat uns alle fest im Griff.
Während hier in Deutschland alle Rettungsaktionen und Vermittlungen auf Eis gelegt sind, geht es in Italien nicht nur den Menschen, sondern auch den Hunden sehr schlecht.
Täglich werden Hunde in die Canile gebracht und auch täglich müssen kastrierte, ehemalige Strassenhunde, zurück auf die Strasse, in die Berge...
Alle erschwinglichen Pensionsplätze rings um Palermo sind bereits besetzt und eine zeitnahe Aussicht auf eine Ausreise gibt es nicht.
Wir müssen andere Pensionsplätze nutzen.
Helft bitte mit, die Hunde Siziliens zu sichern!!
Christine Holland und wir benötigen Geld, viel Geld, um auch den Corona geschädigten Hunden eine Chance zu geben.
Sie werden es gerade jetzt NICHT auf den Straßen allein schaffen.
Spendet bitte, selbst der kleinste Betrag kann in dieser Zeit helfen, ein Leben zu retten!!
Wir wissen, das ihr alle zur Zeit an anderen Fronten für Euch kämpft, aber um so mehr sollten wir die italienischen Tierschützer unterstützen....
Vielleicht schaffen wir es, einige, wenige Hunde zu sichern!!
Danke für Euer großes Herz😍

 

PayPal: podencorosa@gmx.de

Podencorosa e.V.
Volksbank Westerkappeln
IBAN : DE62 4036 1627 0001 1965 00
BIC : GENODEM1WKP

 

Liebe Podencorosa Freunde,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation folgen wir dem

 Ratschlag der Landesregierung zur Kontaktvermeidung.

 Bis auf weiteres gibt es keine offenen Besuchersamstage mehr!!

Podencorosa e.V. möchte somit seinen Beitrag erbringen und seiner

 sozialen Verantwortung nachkommen.

Wir bitten um Verständnis und hoffen auf ein schnelles Ende dieser Krise!

 

Liebe Podencorosa Freunde, liebe Interessenten,
leider holt uns auch im Tierschutz jegliche Einschränkung bezüglich des Coronavirus ein.
Hauptsächlich betrifft dies im Moment unsere Projekte in Italien.
So müssen am Wochenende 4 vorbereitete Welpen in Norditalien vorerst verbleiben und der Transport aus Sizilien, der am 27.03. ankommen soll, bleibt fraglich.
Unsere Kontakte vor Ort arbeiten auf Hochtouren, um diesen Hunden irgendwie zu helfen, nur bleibt das Ergebnis leider offen!!!
Es wäre fatal, wenn sämtliche Hunde, die in den Pensionen sitzen und auf ihre Ausreise warten, jetzt um Wochen verschoben werden müssten, da dadurch auch keinem Straßenhund in Not mehr geholfen werden kann.
Die Plätze fehlen einfach!
Die Grenzen von Österreich und der Schweiz nach Italien sollen geschlossen werden, was einen Transport so gut wie unmöglich machen wird.
Wir halten Euch auf dem Laufenden, da momentan niemand wirklich weiß, wie es weitergehen wird.
Wir danken für Euer Verständnis.
Der Vorstand
Podencorosa e.V.


!!!Update!!!

Leider ist seit heute eine Durchreise in Ungaran fast unmöglich oder mit Quarantänezeiten verbunden. Aus diesem Grund können auch unsere rumänischen Hunde vorerst nicht mehr einreisen!

Wir bitten um Euer Verständnis.

    Das Projekt 6000 x 50 

    wird uns vorerst bis ca. Herbst 2019 begleiten!!

    Das Podencorosa TEAM wird versuchen, es mit Eurer Unterstützung publik zu machen, wo es nur möglich ist.

    Im Auftrag unserer Tiere, zur Sicherung unserer Tiere und Tierschutzarbeit, wollen wir es schaffen!!

    Helft mit, gemeinsam können wir es!!

  

!!!Offener Besucher-Samstag!!!

 

JEDEN SAMSTAG von 14:00 - 17:00 Uhr

 

für INTERESSENTEN und die VERMITTLUNGEN geöffnet.

 

 Weitere Anfragen oder Terminvereinbarungen gern unter:

 

0152-33852805 oder 0160 8224616

 

     ACHTUNG!!

Bei schlechter Witterung "Dauerregen, Sturm und starkem Schneefall" bleibt unser Hundeschutzhof aus Sicherheitsgründen grundsätzlich geschlossen!!!! 
Bitte vor Anreise kurz durchrufen und sich unbedingt informieren!!!! 

 

 

Wir sind ständig auf der Suche nach geeigneten Pflegestellen für unsere Hunde.

 

Solltest Du Dich angesprochen fühlen, dann melde Dich bei den angegebenen Telefonnummern, um weitere Informationen darüber zu erhalten.

 

Wir freuen uns auf Deinen Anruf.

Podencorosa e.V


Kontakt

 

 Mobil: 0152 33852805  oder 0160 8224616  Festnetz: 05481-8340839

 

Email: info@podencorosa.de