Worte an einen namenlosen Hund

Lieber alter, namenloser Hund,

du scheinst ein gebrochener Engel auf dem Holz,

niemand kennt dich und doch fühlen wir dich,

ein Glanz umgibt deinen Körper,

wer kann in deiner Lage noch glänzen?

Du bist was ganz besonderes,

dein verdientes Lebensticket wollten wir dir geben.

Was hattest du nur für ein Leben?

Hast du einen Namen? Wir wollten ihn dir geben.

Es heißt du bist alt und schwach,

die Reise in ein besseres Leben verpasst.

Deine letzte Reise soll morgen sein,

eine Reise über diese bunte Brücke.

Es zerbricht uns das Herz,

wir können es nicht verhindern.

Du wirst es ahnen und vielleicht noch hoffen,

Deinen sinnlosen Tod müssen wir ertragen.

Es ist kein Trost, aber sei dir gewiss,

wir hätten dich geliebt.

Viele Kerzen werden morgen brennen,

dich auf diesem Weg begleiten.

Machs gut... alter namenloser Hund.

Verzeih uns unsere Unfähigkeit, verzeih

des Menschen grausame Welt.

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0