Post von unseren ehemaligen Schützlingen...

26.02.2017 Post von Wisko

Liebes Podencorosa-Team,
 
jetzt steht schon fast der Frühling vor der Tür, also haben wir die Gelegenheit nochmal genutzt, um tolle Schnee-Bilder von Wisko und seinen tollen Hunde-Kumpels zu machen. Er fand den Schnee total super und mit den anderen darin herum zu tollen und zu rennen war einfach großartig. Uns geht einfach das Herz auf ihn so fröhlich zu sehen!
 
Liebe Grüße
Claudia und Torsten mit Wisko

23.01.2017 Post von Feivel & Scotty

Hallo liebes Team ,
auch wir möchten uns mal wieder melden und euch berichten dass es uns sehr gut geht.
 
Wir dürfen hier  Hund sein und es geniessen.
Jedes jahr fahren wir mit in den Urlaub.
 
Auch auf der Hundewiese aben wir viele tolle Kumpels mit denen wir rennen und toben können.
 
Liee Grüße  von
 
Feivel und Scotty
 
und Frauchen

 
Susanne 

13.12.2016 Post von Wisko!

Liebes Podencorosa-Team,

es ist schon wieder so viel Zeit vergangen und Wisko hat sich so toll eingelebt, dass wir euch nochmal ein paar Bilder schicken. Er war inzwischen mit uns im Urlaub (in den Bergen und am Meer), hat tolle Hundekumpels gefunden und seine ganz große Leidenschaft ist der Futterbeutel geworden, der uns natürlich auf vielen Spaziergängen begleitet. Es gibt natürlich auch noch einiges zu lernen (z.B. das es in der Stadt nicht gefährlich ist und dass man auch mal alleine zu Hause bleiben kann), aber die Situationen die er souverän meistert werden immer mehr. Wir sind sehr dankbar für die Zeit die wir mit ihm verbringen dürfen und das wir diesen tollen Hund bei euch gefunden haben. Er hat sich seinen festen Platz in unserem Leben, in unseren Herzen und auf unserer Couch erobert!

Liebe Grüße und schöne Weihnachten

Claudia & Tortsen  mit Wisko


19.09.2016 Post von Totty

Post von Totty! 
❤️

 

Hallo, hier ist Totty! Wollte mich nur kurz mal bei euch melden und euch von meinem tollen neuem Leben erzählen. 
Mein Herrchen ist super mir gehts richtig gut bei ihm. Wir sind jeden Tag bei meinen Kumpels auf der Hundewiese. Ja habe schon viele neue tolle Freunde gefunden mit denen ich es liebe zu toben und zu rennen. Nach dem ganzen toben liebe ich es auf dem Sofa mit meiner Decke zu liegen. Mein Herrchen hat für euch noch ein paar Bilder gemacht. Lg euer Totty


19.09.2016 Post von Lordi

Post von Lordi!

 

Hallo.......mal einige Fotos ,von unserem Lordi....er ist wirklich ein Traumhund geworden 


19.09.2016 Post von Timmy

Urlaubsgrüße von Timmy!

 


24.08.2016 Post von Eddi, ehemals Elius

Liebes Podecorosa Team,
es ist Zeit euch von Eddi (ehem. Elius) zu berichten. Er ist nun seit fast 4 Monaten bei uns und er ist so ein toller Gefährte - am Anfang noch voller Angst und Misstrauen, wird er jeden Tag ein bisschen freier... Der Campingurlaub in Südtirol war ein großes Erlebnis, welches er mit Bravour gemeistert hat. Und auch ein Wochenendausflug ins Bayrische inkl. Boot fahren machen ihm keine Angst mehr. Er ist ein großer Schmuser - er ist einfach so dankbar - jeden Tag aufs neue - er ist mein Seelenhund 💝
Seine beiden Gefährten Seppel (Dackel) und William (Weimaraner) hat er nach kurzer Zeit ganz unproblematisch akzeptiert und die drei sind unser Dream-Team.
Ich bereue die Entscheidung, diesmal einen älteren Hund adoptiert zu haben, kein bisschen - im Gegenteil: ich würde es immer wieder tun! Wir freuen uns auf noch viele schöne gemeinsame Jahre mit unseren 4-Beinern 😊
Liebe Grüße auch von Eddi


Post von Aimee (ehemals Queen)

Hallo liebes Podencorosa-Team, heute mal eine kurze Nachricht von
Aimee(ehemals Queen).
Ich schreibe vom Praxis Pc , da mein Pc zu Hause einwenig malade ist und
keine Bilder zu laden sind.

Aimee hat sich schon ganz gut bei uns eingelebt und auch schon einige Hürden
gemeistert.
Offene Holztreppen waren ganz schwierig, aber das hat sie nach 3 Tagen
locker beherrscht und kann inzwischen in Windeseile rauf und runter :-)
Es gab natürlich kleinere Kollerteralschäden wie angefressene Schuhe und
Fernbedienungen und auch einige Rollen Toilettenpapier haben den Kampf gegen
sie verloren. Aber im großen und ganzen läuft es super gut mit Ihr :-)
Nächste Woche fängt die Hundeschule für´s Hundeeinmaleins an und das wird
Sie bestimmt mit Pravour meistern.

Demnächst schicken wir (wenn der HeimPC wieder rund läuft ) auch Foto´s von
der Fotokamera......da kann ein Handy eben nicht mithalten.

Viele Grüße aus dem Norden nach Tecklenburg
Von Aimee, Olaf und Gertrud

Post von Mara!!!

Hallo Ihr Lieben von der Podencorosa

 

Heute muss ich mal meinen Dank an euch loswerden, weil ihr mich vor einiger Zeit doch in euer Video vom WDR MÜNSTER mit einbezogen habt.

Ansonsten wären mein Frauchen und ich uns nie begegnet. Seit dem komme ich immer mehr zur Ruhe und merke, dass es viel angenehmer ist, meinem Frauchen zu folgen. 

Die Hundeschule macht super viel Spaß, da gibt es immer tolle Leckerlis. Das Autofahren dorthin  ist zwar nicht so schön, aber dem Alleinsein vorzuziehen. Doch auch das ist nicht mehr so schlimm.

Auf dem Foto seht ihr meinen liebsten Kumpel BUDDY. Im Garten toben ist das Größte! Und wir gehen fast täglich zusammen spazieren.

 

18.08.2016 Post von Luna

Ich kann es kaum glauben wie schnell 3 Jahre vergehen. Aber so lange ist es schon her, dass wir zur richtigen Zeit bei euch den Seelenhund gefunden haben. Luna geht gerne zum Hundetreff , chillt mit ihrem kleinen Kumpel oder liebt es zu scooten. Vielen Dank an Olga fürs retten und vielen Dank an Podencorosa, dafür dass ihr Luna nach Tecklenburg geholt habt.
Podencorosa e. V.

 

 


15.08.2016 Post von Rüdiger

Heute bekamen wir Post von Rüdiger!

 

Hallo, hier kommt Post von Rüdiger. Er liebt es im Garten in der Sonne zu liegen. Auch das "König Rüdiger" Spiel mit unseren Kindern hat er sich gefallen lassen. Wer sitzt nicht gern auf hohem Thron? Im Urlaub waren wir natürlich auch wandern, dabei haben wir allerdings gemerkt, dass es bei uns im Teutoburger Wald noch immer am schönsten ist. Hier hat Rudi auch schon manchmal alte Bekannte getroffen. Viele Grüße von Rüdiger


10.08.2016 Post von Juli, ehemals Sallie

Post von Juli (früher Sallie)!

Liebes Podenco-Rosa-Team,

ich bin jetzt schon über zwei Monaten in meiner neuen Familie und fühle mich pudelwohl. Mittlerweile kann ich sogar schon Sitz und Pfötchen und eigentlich auch Platz, aber nur wenn ich will. Außerdem kann ich schon ganz alleine laufen - ohne Leine!!! Am liebsten apportiere ich dann mein kleines Schweinchen oder spiele mit anderen Hunden auf der Wiese. Jetzt muss ich nur noch lernen, mich nicht so leicht zu erschrecken und auch nicht nachts heimlich aufs Sofa zu klettern. 

Genießt den Sommer, solange er da halbwegs ist! 
Eure Sallie (jetzt Juli)


26.07.2016 Post von Maurice

Hallo Ihr Lieben!

Bald sind 4 Wochen vergangen, dass wir Maurice zu uns in den Dortmunder Süden geholt haben. Er hat sich gut eingelebt und jeder Tag ist aufs neue spannend!

- Diese großen Vierbeiner, auf denen Zweibeiner sitzen zum Beispiel sind faszinierend.
- Der Bauer mit seinen Landmaschinen macht Maurice mittlerweile auch keine Angst mehr.
- Die vielen anderen Hunde, die auch mal an der Leine pöbeln können (dafür hat Maurice überhaupt kein Verständnis) oder ganz neugierig versuchen, Kontakt aufzunehmen
- Sportplatz, Spielplatz ....
- Wald
- Zelten war auch super spannend, nur die Fahrt im Hundeanhänger war nicht ganz so toll.

Und seit der Zaun im Garten steht, verbringt er liebend gern seine Zeit im Garten, fängt Fliegen oder chillt einfach in seiner Lieblingsecke.

Am Wochenende ist endlich das neue Sicherheitsgeschirr angekommen, so dass wir nun die geliehenen Sachen an Euch zurück schicken können.

Das Paket ist bereits auf den Weg gebracht worden, damit Euer Postbote nicht arbeitslos wird ;-).

Viele Grüße  aus Dortmund

von Maurice und dem Rest der Familie


18.07.2016 Post von Wisko, ehemals Pinto!

 

Liebes Team der Podencorosa,

jetzt ist es schon fast 2 Monate her, dass wir "Wisko" zu uns nach Hause geholt haben. Und wir haben es nicht einen Tag bereut. Er hat sich gut (für die kurze Zeit) bei uns eingelebt und hat schon ganz viele Dinge gelernt, z.B. dass ein Futterbeutel tolle Sachen enthält, die man sogar bekommt, wenn man ihn zu seinen Leuten trägt . Er geht mit ins Büro, findet Spaziergänge ebenso toll, wie ausgiebige Kuschelstunden abends auf der Couch. Ganz besonders toll findet er wohl die Ausflüge zur eingezäunten Hundewiese, da kann er ausgiebig rennen und mit anderen Hunden spielen. Ab dieser Woche geht es in die Hundeschule, damit wir noch besser an seinen kleinen Unsicherheiten arbeiten können. Wir sind glücklich, diesen tollen Hund bei euch gefunden zu haben und freuen uns sehr auf die noch kommende Zeit mit ihm.

Ganz liebe Grüße
Claudia und Torsten Geßner

16.07.2016 Post von Birdy!

Urlaubspost von Birdy

 

Hallo ihr Lieben, 

Ich bin das erste Mal mit meiner Familie im Urlaub. Jetzt, nach ein paar Tagen gewöhne ich mich auch an die neue Umgebung. Das dauert bei mir immer etwas 😉 Hier in Kroatien ist es schön warm und ich chille meist den ganzen Tag. Hier gibt es einen Strand, an dem wir Hunde auch willkommen sind. Nur dem großen Wasser mit den Wellen traue ich noch nicht so richtig. Aber Hauptsache, meine Familie ist überall dabei. 2 Freunde habe ich auch schon gefunden, die mich immer auf meinem Spaziergang begleiten und mich dann nach Hause bringen, weil es da immer etwas leckeres gibt.

Wünsche euch auch noch viele sonnige Tage.

 

Liebe Grüße, eure Birdy


10.05.2016 Post von der lieben Soffie!

Hallo ihr Lieben,

seit zwei Monaten lebe ich nun bei meiner Familie und lasse alle spüren, wie glücklich ich hier bin. 

Nein, keine Sorge - vergessen habe ich euch nicht. Als wir euch vergangenen Samstag auf dem Hundeschutzhof besucht haben, war die Freude auf beiden Seiten groß. Und doch konntet ihr alle sehen, dass ich von jetzt an zu diesen Menschen gehöre, gehören will und gehören werde. 

An meinen neuen Alltag habe ich mich gut gewöhnt. Hier gibt es wirklich viel zu erleben! Solange meine Familie da ist, wird alles souverän gemeistert. Eigentlich darf ich fast überall dabei sein, aber gelegentlich habe ich auch für mehrere Stunden zuhause sturmfrei und überrasche dann jedes Mal alle damit, wie brav ich bin. Selbst wenn man Leckerchen-Tüten auf Schnauzenhöhe liegen lässt, bediene ich mich daran nur, wenn ich weiß, dass ich es darf.

Allerdings hatte mich bisher auch niemand vorgewarnt, wie anstrengend so eine Familie sein kann. Dass man das Frauchen mindestens dreimal am Tag spazieren führen und hin und wieder bespielen muss, konnte ja keiner ahnen! Aber ich habe mich daran gewöhnt und jetzt macht es mir selbst Spaß. Am liebsten gehen wir zu dritt erkunden. Das geht leider nicht immer. Mein Herrchen sehe ich momentan nur am Wochenende, obwohl ich mich schon ziemlich in ihn verliebt habe … Aber diese Zeit genießen wir dann in vollen Zügen.

Oft unternehmen wir Ausflüge. Entweder laufen wir einfach drauf los und entdecken neue Gegenden oder wir fahren mit den schnellen Lärmkisten, bei denen die Welt an einem vorbeizischt, als gäbe es kein Halten mehr. Auch daran habe ich mich gewöhnt und finde es einfach spannend, was man da zu sehen bekommt und vor allem, wo wir am Ende rauskommen. 

 Ich lerne hier in der Gegend ständig neue Leute kennen und habe mich schon so manchem Vier-, aber auch Zweibeiner ins Langzeitgedächtnis geschmust. Mein Selbstvertrauen wächst kontinuierlich und ich spaziere immer gelassener durchs Leben. 

Manchmal muss ich mein Glück in die Welt schreien, dann rase ich durch den Wald, schlage wild Haken, brumme wir ein Bär, hüpfe wie eine Gazelle und lande schließlich völlig fertig in den Armen meiner Familie. 

Was soll ich sagen? Wir drei sind ein wunderbares Team und das stand von der ersten Sekunde an fest.

 Danke, für all das, was ihr für mich getan und dafür, dass ihr uns dieses Glück ermöglicht habt. Wir werden euch ganz bald wieder besuchen kommen!

Jeder unserer Tag beginnt und endet mit einem Kuschelritual. Fühlt euch also alle geküsst und beschmust, wie ich es eben immer mache. <3 

Eure (Miss) Soffie.

P.S.: Ach ja. Kennt ihr das Lava-Spiel? Jeder kennt ja wohl das Lava-Spiel! Sollte man meinen … Meine Familie kannte es nicht … Ich spiele das für mein Leben gerne. Egal, wo wir gerade sind. Man sucht sich einfach einen Bodenbelag aus, der von diesem Moment an eine Lavapfütze darstellt. Ich nehme immer Laminat- oder Fliesenböden. Dieser Boden darf dann nicht mehr betreten werden. Man kann ja logischerweise auch gar nicht mehr darauf laufen. Nur auf „Inseln“. Meine Familie ist da ziemlich begriffsstutzig … Seit dem ersten Tag versuche ich, es ihnen beizubringen … Es wird auch immer besser. Deshalb liegen jetzt für mich überall Teppich-Inseln (Ich liebe Teppiche!). Na ja. Irgendwann werden sie schon richtig mitspielen. Mein Frauchen sagt immer „wir arbeiten daran“.


08.05.2016  Post von Balou

Heute möchten wir uns auch mal wieder melden und zeigen wie es unserem Balou geht. Da wir jetzt wieder sehr viel im Garten sind wollen wir mal zeigen wie wohl er sich dort fühlt. Aber wenn es Abends nach Hause geht ist er der erste der am Auto ist.
Viele Grüße von
Hannelore, Hermann und Balou

3.05.2016 Urlaubsgrüße von Moritz, ehemals Boris!

Grüße von Moritz, ehemals Boris! 

 

Liebes Podencorosa Team. Wollte mich doch mal wieder bei euch melden da ich ja länger nichts von mir hab hören lassen. Bin im Moment wieder mal im Urlaub, diesmal in Ostfriesland, im schönen Greetsiel. Hier ist es wirklich schön. Wir haben ein großes Ferienhaus mit eingezäuntem Garten in dem ich herrlich mit meiner Freundin Tonja spielen kann. Tagsüber sind wir aber meistens unterwegs am Meer und machen lange Wanderungen. Gestern waren wir auf Norderney und ich bin wieder mit der Fähre gefahren. Das war richtig spannend und ich bin ganz cool geblieben und hab mir das Schiff angeguckt. Und auf der Insel hatten wir richtig schönes Wetter und wir konnten sogar in den Dünen liegen und uns sonnen. Und ich hab riesige Löcher und Höhlen gebuddelt. Das war schön... Als wir dann abends wieder im Ferienhaus ankamen hab ich es gerade noch so geschafft mein Schweineohr zu essen und dann bin ich ganz schnell in mein Bett gekrochen und hab von den ganzen Erlebnissen geträumt. Liebe Grüße aus Greetsiel sendet euch euer Moritz ( früher Boris)

02.05.2016 Post von Fosca

Hallo
Die kleine Fosca hat sich schon gut bei uns eingelebt, mit dem spazieren gehen klappt es richtig gut. Ab und zu schaffen wir es nicht rechtzeitig. Aber auch das bekommen wir noch in den Griff :)
Wir sind überglücklich sie bei uns aufgenommen zu haben und werden euch auf dem laufenden halten wie es uns allen geht.
Bis dahin wünschen wir euch alles gute
Viele Grüße
Bastian und Anja

15.04.2016 Post von Mila

Liebe Grüße von Mila aus Wolfsburg!

Post von Susi

POST VON SUSI!

Hallo liebes Podencorosa-Team und Freunde.
Die Zeit vergeht immer so schnell.
Susi ist nun schon 8 Monate bei uns.
Wir waren zwar schon öfter auf dem Schutzhof,aber andere interessiert es ja vielleicht auch wie es ihr so ergeht.
Als wir Susi zu uns holten war sie sehr eingeschüchtert von allem und jedem.
Doch nun wird es langsam besser, sie ist halt ne schissbüchs😊.
Am liebsten spielt sie mit anderen Hunden auf Freilaufflächen,wo wir auch schon Panni und Simon von Podencorosa getroffen haben, aber auch mit uns, vorallem Futtersuchspiele. 
Sie lernt aber auch unglaublich schnell neue Tricks und Kommandos.
Um den Alltag mit ihr,für uns und für sie, etwas einfacher zu machen, arbeiten wir mit einer Trainerin zusammen.
Und für die Freizeitgestaltung beginnen wir bald mit agility.
Susi liebt es nämlich auf und über Sachen zu springen und slalom zu laufen sowie am Fahrrad zu laufen.
Wir lieben sie und könnten uns uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.
Danke liebes Podencorosa-Team.

Ostern 2016

Lissy sendet Grüße!

8. Februar 2016 Post von Yuno!

Hallo, 

 

jetzt melden wir uns auch einmal. Yuno lebt jetzt seit 1,5 Jahren bei uns. Sie blüht mittlerweile bei uns auf. Anfangs hatte sie sehr viel Angst, aber das hat sich inzwischen gelegt. Außer vor meinem Mann hat sie immer noch ein bisschen Angst aber das bekommt sie bestimmt auch noch irgendwann in den Griff. Wir gehen viel mit ihr spazieren. Am liebsten geht sie natürlich ohne Leine aber das geht ja nicht immer, da sie auch gerne mal ihre Nase in die Luft streckt und gerne jagen geht. Aber selbst das haben wir gut in den Griff bekommen. Auch mit unserem Kind kommt sie super klar. Im Urlaub waren wir auch schon und sie fand es einfach nur spitze am Strand zu flitzen. Die weite Strecke hat ihr auch nichts ausgemacht. Anfangs hatte sie sehr große Probleme mit Autofahrten und wir durften immer das Auto sauber machen J…. Jetzt fährt sie nicht unbedingt gerne Auto aber ihr macht es nichts mehr aus … Das Auto ist auch immer sauber…. Sie weiß bestimmt mittlerweile, dass es immer mit etwas positivem Verbunden ist wenn es ins Auto geht. Yuno kann die gängigen Sachen, wie Sitz und Platz… Und ,,gib fünf“ kann sie auch…. Eigentlich wollten wir auch mit ihr in einer Hundeschule mal etwas machen wie Mantrailing oder Agility aber da hat sie dann erst einmal immer Angst. Vielleicht machen wir das irgendwann mal wenn ihre Angst komplett weg sein sollte. Wir möchten ihr Zeit lassen mit allem wie sie es braucht. Nach 1,5 Jahren ist sie jedenfalls ein ganz anderer Hund geworden und wir möchten sie nicht mehr missen. 

 

Ganz liebe Grüße von dem Möhnesee

Post von Jezebel 

Post von Jezebel!

Unsere Jezi hat sich gut eingelebt. So ein toller Hund. Sie hat uns auf mehrere Treffen in unsere Familie begleitet. Sie ist "everybodys darling". Ich suche jetzt einen Hundetrainer, der sich mit der Rasse auskennt, damit ich meine liebe jezibel ein bisschen fördern und fordern kann.. Wir kommen auf jeden Fall zu euren offenen Samstage vorbei. Bis bald, Raymond und Christiane😄😉😄

 

28.01.2016 Post von Chulo

Chulo macht sich richtig gut. Er lebt sich hier unglaublich schnell ein, sucht immer Nähe und entspannt sich immer mehr. Sarah ist ihm manchmal etwas forsch, aber er sagt ihr Bescheid, wenn es ihm zu bunt wird. Sie ist schon ziemlich verrückt 😊 es folgen ein paar Bilder..

24.01.2016 Post von Curtis, jetzt Kuzco

Hallo liebes Podencorosa Team!!!

viele Grüße von Curtis, der jetzt "Kuzco" heisst!

Er hat sich gut eingelebt, ist begeistert auf "Schnupperkurs" bei jedem Spaziergang und liebt es danach ausgiebig auf dem Sofa ein Nickerchen zu halten. Um nach erfolgter Erholung dann wieder die nächste Runde, wild und mit diversen Spielsachen, mit Vorliebe mit denen vom Kater, zu spielen.

Allerdings den Garten muss er immer Auge behalten, die Hühner sind einfach zu spannend und auch mit dem Kater im Haus hat er sich angefreundet!

Lissy sendet Ostergrüße!

04.05.2016