Hier stellen wir Hunde vor, die aus verschiedensten Gründen schon lange oder für immer unter dem Schutz von Podencorosa stehen...

Mutu darf bis zu seinem Lebensende auf dem Hof bleiben sollte ihn nicht jemand in sein Herz schließen und ihm sein eigenes Körbchen geben.

Paloma hat einen Gnadenbrotplatz auf dem Hof erhalten wenn nicht doch noch jemand ihr ein schönes eigenes Zuhause geben möchte.

Oscar ist schon sehr lange auf dem Hof...

Leider hat er sich nicht immer gut benommen und niemand zeigte bisher ernsthaftes Interesse an ihm und/ oder war bereit mit ihm zu arbeiten...

 

Nonna Sofia, eine alte Schäferhündin ist Weihnachten 2017 zum Hof gekommen um hier ihren Altersruhesitz zu geniessen!

Auch Yra ist schon sehr alt und darf bis zu ihrem Lebensende auf dem Hof bleiben.

Billy und Corna kommen aus einer Tötungsstation in Rumänien. Sie sind leider sehr scheu und lassen sich nicht anfassen. Sie genießen aber ihr Leben bei uns in vollen Zügen!

Möchte jemand Pate für einen der zwei sein?


Vivi gehört quasi schon zum Inventar. Sie ist sehr scheu mit fremden Menschen und lebt schon sehr lange auf der Podencorosa.

Dawina kommt aus Rumänien und war sehr krank.

Mittlerweile geht es ihr aber viel besser und lebt mit im Wohnzimmer. An den Besuchersamstagen versteckt sie sich immer, da sie anscheint lieber auf dem Hof bleiben möchte, statt vermittelt zu werden...

Cross ist ein süßer kleiner Fratz, aber wir mussten die Erfahrung machen, dass er bei Ortswechsel jedes mal sterbenskrank und so wird er auf dem Hof verbleiben. 

Tio....

... ist ein kleiner, liebenswerter Drops, er rennt zwischen den anderen rum, aber wehe man sieht ihn zu lange an oder will ihn sogar anfassen.... zack, weg ist er...

Er ist nicht unvermittelbar, aber die Menschen, die die nötige Geduld und Liebe mitbringen um Tios Herz zu erobern waren noch nicht dabei...